Noras Rede vom Tag der Parade

Der Kampf gegen Brustkrebs

Hallo zusammen,

ich bin Nora Bégányi, die Repräsentantin der Stiftung für die Heilung von Brustkrebs.

Vielen Dank für Eure Reise nach Ungarn und das Tragen der rosa Schleife, die für den weltweiten Kampf gegen Brustkrebs steht. Ich hoffe, Ihr werdet schöne Erlebnisse und eine gute Reise haben und die herzliche Gastfreundschaft der Ungarn in jeder Stadt unseres Landes erleben dürfen.

Brustkrebs ist die am weitesten verbreitete Erkrankung bei Frauen, alleine in Ungarn werden jährlich etwa 5500 neu aufgetretene Brustkrebsfälle diagnostiziert.

Im Frühstadium des Krebses gibt es eine hohe Chance, ihn ohne größere Folgeschäden entfernen zu können.

Brustkrebs ist für Frauen eine der am meisten gefürchteten Erkrankungen, die in der Summe – verglichen mit anderen Krebsarten - besonders viele Schmerzen sowie körperlich und seelisch belastende Therapien mit sich führt.

Beim geringsten Verdacht darauf wäre daher jede Form von Zögern die schlimmste Wahl.

Die unausgesetzten Forschungsprogramme wollen eine Heilung für Krebs finden und bedienen sich dafür der Genforschung und neuer therapeutischer Ansätze, die mehr und mehr Erfolge zeigen.

Es gibt viel Hoffnung, dass diese neuen Therapien schon in den nächsten Jahren auf jede einzelne Patientin zugeschnitten werden können.

Als ich gebeten wurde, diese Willkommens-Rede zu halten, habe ich nach einer Verbindung zwischen Motorradfahren und Brustkrebs gesucht.

Und tatsächlich verbessern die neuen Bestrahlungstechniken, gezielten Therapien und die neuesten, schon fast einsatzbereiten Immuntherapien die Lebenserwartung unserer Patientinnen deutlich, genauso wie der Gebrauch von Körperprotektoren und eines Helmes beim Motorradfahren!

Zusammengefasst sollte man sagen: falls bei jemandem eine ernstliche Krebserkrankung diagnostiziert wird, muss jeder imstande sein aufzustehen, aufzubrechen, die Flügel auszubreiten und das Ziel der Genesung mit aller Kraft anzustreben!

Die besten Wünsche für Euch alle, viel Lebenslust, und bitte teilt mit jeder Frau, Mutter, Großmutter, Tochter die wichtige Botschaft, dass man niemals aufgeben sollte, denn hinter der Kurve wartet eine neue Route auf Euch!

Herzlichen Dank an Alle und noch eine gute Reise!

Esztergom, Ungarn
Zum Seitenanfang